Betriebsrat Seminare

Betriebsrat Seminare – individuell, kompakt, professionell

Die AfA Seminare GmbH bietet Ihnen maßgeschneiderte Betriebsrat Seminare. Vom Ein- bis zum Mehrtagesseminar stellen wir Ihnen Ihr individuelles Schulungsprogramm zusammen und bieten Ihnen sowohl Grundlagenseminare als auch Schulungen zu aktuellen und speziellen Themen an. Nutzen Sie Ihren Schulungsanspruch!

Ihre Vorteile beim Besuch unserer Betriebsrat Seminare

Seminare für Betriebsräte
INDIVIDUELL

Nur Sie kennen den Wissensstand und Schulungsbedarf Ihres Gremiums. Deshalb legen Sie die Themenschwerpunkte des Seminars gemeinsam mit unserem Referenten fest. So sind die Inhalte exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Seminare für Betriebsräte
KOMPAKT

Sparen Sie wertvolle Zeit: Da die Schulungsinhalte an Ihrem Bedarf ausgerichtet sind, werden nur Themen geschult, die für Sie von Interesse sind. Damit verkürzt sich die Dauer des Seminars im Vergleich zu anderen Anbietern erheblich.

Seminare für Betriebsräte
PROFESSIONELL

Eine praxisnahe Vermittlung der Seminarinhalte ist entscheidend für den Lernerfolg. Unsere Referenten, die Arbeitsrechtsexperten der AfA Rechtsanwälte, liefern Ihnen alle Grundlagen für den erfolgreichen Einstieg und geben wertvolle Tipps für Ihre BR-Arbeit.

Seminare für Betriebsräte


Das Angebot der AfA Betriebsratsschulungen richtet sich an Gremien jeder Größenordnung. Abgehalten werden unsere Betriebsrat Seminare entweder bei Ihnen vor Ort, in einem Tagungshotel Ihrer Wahl oder in den perfekt ausgestatteten Schulungsräumen der AfA Seminare GmbH in Nürnberg, Bamberg, Frankfurt oder Rostock. Das Themenspektrum richtet sich sowohl an Anfänger mit entsprechenden Grundlagenseminaren zum Arbeits- und Gesundheitsschutz als auch an fortgeschrittene und professionelle Betriebsräte mit unseren Spezialseminaren.

Seminare zu den Betriebsratswahlen

Normales Wahlverfahren, Intensivseminar Seminarbild

Normales Wahlverfahren, Intensivseminar

Das normale Wahlverfahren findet in Betrieben ab 51 wahlberechtigten Arbeitnehmern Anwendung. In diesem Seminar erfahren Sie alle erforderlichen Schritte von der Bestellung des Wahlvorstandes bis hin zu Anfechtung und Nichtigkeit der Wahl.

Normales Wahlverfahren, Kompaktseminar Seminarbild

Normales Wahlverfahren, Kompaktseminar

Die Vorschriften zum Wahlverfahren sind höchst komplex. Im Auffrischungsseminar werden alle Schritte noch einmal durchgegangen und durch die aktuelle Rechtsprechung ergänzt. Dies schafft Sicherheit und gewährleistet eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahl.

Vereinfachtes Wahlverfahren Seminarbild

Vereinfachtes Wahlverfahren

Der Begriff „vereinfacht“ ist irreführend: Gerade in Kleinbetrieben (bis 50 wahlberechtigten Arbeitnehmern, mit Vereinbarung zwischen Wahlvorstand und Arbeitgeber bis 100 wahlberechtigten Arbeitnehmern) sind eine Vielzahl von Formvorschriften zu beachten. Das Seminar vermittelt die entscheidenden Grundlagen für eine rechtssichere Durchführung.

Als Betriebsrat gewählt - was nun? Seminarbild

Als Betriebsrat gewählt - was nun?

Kaum sind Sie als Betriebsrat neu gewählt, gilt es die ersten Herausforderungen zu meistern. In diesem 1-Tages-Crashkurs erhalten Sie wertvolle Tipps für einen (rechts)sicheren Start in dieses verantwortungsvolle Amt.

Grundlagenseminare

Arbeitsrecht Seminarbild

Arbeitsrecht

Arbeitsrechtliche Kenntnisse sind ein unverzichtbares Fundament für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Nur mit diesem Wissen sind Sie als Arbeitnehmervertreter in der Lage die Kollegen vom Berufseinstieg bis zur Kündigung umfassend und rechtssicher zu unterstützen. Die Seminare zum Arbeitsrecht sind in die Module „Arbeitsrecht I“, „Arbeitsrecht II“ und „Arbeitsrecht III“ aufgeteilt.

Betriebsverfassungsrecht Seminarbild

Betriebsverfassungsrecht

Als „Gesetz der Betriebsräte“ enthält das Betriebsverfassungsgesetz alle wichtigen Vorschriften zur Mitbestimmung und bildet damit die zentrale Grundlage der Betriebsratsarbeit. Es ist wichtig, die darin enthaltenen Rechte und Pflichten zu kennen und anwenden zu können. Die Seminare zum Betriebsverfassungsrecht sind in die Module „Betriebsverfassungsrecht I“, „Betriebsverfassungsrecht II“ und „Betriebsverfassungsrecht III“ aufgeteilt.

Kompaktseminar: BetrVG und ArbR Seminarbild

Kompaktseminar: BetrVG und ArbR

Sie suchen einen schnellen Überblick über alle rechtlich relevanten Grundlagen? Mit unserem Kompaktseminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Themen des Betriebsverfassungs- und Arbeitsrechts. So sind Sie optimal auf die täglichen Herausforderungen Ihres BR-Alltags vorbereitet.

Seminare zur Vertiefung

Protokoll- und Schriftführung Seminarbild

Protokoll- und Schriftführung

Bei der Erstellung ordnungsgemäßer Sitzungsprotokolle gibt es vieles zu beachten. In diesem Seminar lernen Sie die formalen und inhaltlichen Vorgaben kennen. Anhand praktischer Beispiele erfahren Sie, wie der Schriftverkehr des Betriebsrats (z.B. mit dem Arbeitgeber) erfolgen sollte.

Geschäftsordnung und ordnungsgemäße Beschlussfassung Seminarbild

Geschäftsordnung und ordnungsgemäße Beschlussfassung

Mithilfe einer Geschäftsordnung wird die Organisation der BR-Arbeit transparent und effizient. Neben Bestimmungen für die interne Geschäftsführung kann sie insbesondere Regelungen zu BR-Sitzungen treffen und somit wichtige Formalien für eine ordnungsgemäße Beschlussfassung enthalten.

Praxisworkshop: Betriebsvereinbarung Seminarbild

Praxisworkshop: Betriebsvereinbarung

Der Abschluss einer Betriebsvereinbarung ist das Ergebnis einer erfolgreichen Mitbestimmung. Die Einhaltung der Formvorschriften und rechtssicheres Handeln (z.B. in Auseinandersetzungen mit dem AG) sind hierbei unerlässlich.

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Seminarbild

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Diskriminierung ist weit verbreitet. Das AGG soll Benachteiligungen – auch im Arbeitsleben – verhindern oder beseitigen. Ergreifen Sie geeignete Gegenmaßnahmen und machen Sie Ihren Arbeitgeber auf dessen Pflichten aufmerksam.

Arbeitszeitmodelle Seminarbild

Arbeitszeitmodelle

Das Thema Arbeitszeit gewinnt in Zeiten der Globalisierung und des technischen Fortschritts immer mehr an Bedeutung. Die Grenzen zwischen Arbeits- und Freizeit verschwimmen. Nutzen Sie Ihren Gestaltungsspielraum zum Schutze der Kolleginnen und Kollegen bestmöglich aus. Gewinnen Sie einen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arbeitszeitmodelle und werden Sie zum kompetenten Ansprechpartner.

Teilzeit und Befristung Seminarbild

Teilzeit und Befristung

Befristete Arbeitsverhältnisse und Teilzeitarbeit sind aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Um die Interessen der Kolleginnen und Kollegen bestmöglich zu vertreten lernen Sie die Regelungen des TzBfG sowie die aktuelle Rechtsprechung kennen.

Geheimhaltung und Haftung Seminarbild

Geheimhaltung und Haftung

Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben erhält der Betriebsrat täglich vertrauliche Informationen, die eine Schweigepflicht auslösen. Um eine Haftung bei Missachtung zu vermeiden sind Kenntnisse über die Grenzen und den Umfang der Geheimhaltung erforderlich.

Betriebsübergang, § 613a BGB Seminarbild

Betriebsübergang, § 613a BGB

Ein Betriebsübergang wirft eine Reihe rechtlicher Fragen auf. Er hat Auswirkungen auf den Fortbestand von Arbeitsverhältnisses, die Gültigkeit von Betriebsvereinbarungen und die Tarifbindung. Erfahren Sie, wann eine Betriebsänderung vorliegt und Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan geführt werden müssen.

Insolvenz des Unternehmens Seminarbild

Insolvenz des Unternehmens

Der Arbeitgeber hat den Betriebsrat über die wirtschaftliche Lage zu informieren. Doch was kann der Betriebsrat tun, wenn das Unternehmen in Schieflage gerät? Erfahren Sie, wie die ersten Signale einer drohenden Insolvenz erkannt und die Rechte der Belegschaft gesichert werden können.

Spezialwissenseminare

Arbeitnehmerdatenschutz Seminarbild

Arbeitnehmerdatenschutz

Nie zuvor wurde so umfassend und ausführlich über den Datenschutz diskutiert. Grund hierfür ist die DS-GVO die ab Mai 2018 europaweit gilt und neue Spielregeln im Datenschutz aufstellt. Erhalten Sie einen Einblick in bestehende und zukünftige Rechtsgrundlagen des Datenschutzes.

Arbeits- und Gesundheitsschutz Seminarbild

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb ist eine der Kernaufgaben des Betriebsrats. Neben der Überwachung des Arbeitgebers bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben hat der Betriebsrat aktiv mitzubestimmen. Es werden Seminare u.a. zu folgenden Themen angeboten:

Kommunikation und Konfliktmanagement Seminarbild

Kommunikation und Konfliktmanagement

Durch eine offene und ehrliche Kommunikation kann so mancher Konflikt im Betrieb verhindert werden. Setzen Sie das Instrument der Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich ein, beugen Sie Streitigkeiten vor und profitieren Sie von einer guten Zusammenarbeit mit Arbeitgeber und Belegschaft.

Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz Seminarbild

Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz

Mit dem am 08.04.2011 in Kraft getretenen Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnsFuG) rücken Mitarbeiter von Banken und Sparkassen nun erstmals in den Fokus der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Dadurch soll unter anderem das Vertrauen in die Beratungsleistung der Institute wiederhergestellt werden.

Seminare zu Vertretungen

Jugend- und Auszubildendenvertretung Seminarbild

Jugend- und Auszubildendenvertretung

Die JAV ist die Interessenvertretung jugendlicher Arbeitnehmer und der zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigter. Mit dem erforderlichen Know-how und einer guten Argumentationsstrategie sind Sie fit für Ihre Amtszeit.

Schwerbehindertenvertretung Seminarbild

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertreter müssen ihre Zuständigkeitsbereiche und Aufgaben genau kennen. Dadurch ist sichergestellt, dass sie ihr Amt kompetent ausüben und die Interessen besonders schutzwürdiger Personengruppen vertreten können.

Seminare zu Ausschüssen

Wirtschaftsausschuss Seminarbild

Wirtschaftsausschuss

Mitglieder des Wirtschaftsausschusses kommt eine wichtige Aufgabe zu. Sie müssen die Unternehmenskennzahlen richtig deuten und so die wirtschaftliche Lage des Unternehmens einschätzen können. Lernen Sie das erforderliche Handwerkszeug um Geschäftszahlen richtig zu analysieren.

Betriebsausschuss, § 27 BetrVG Seminarbild

Betriebsausschuss, § 27 BetrVG

Der Betriebsausschuss führt die laufenden Geschäfte des Betriebsrats. Der Betriebsrat kann ihm Aufgaben zur selbstständigen Erledigung übertragen. Lernen Sie die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Betriebsausschusses kennen und gestalten Sie eine effektive Zusammenarbeit.

Weitere Ausschüsse, § 28 BetrVG Seminarbild

Weitere Ausschüsse, § 28 BetrVG

In Betrieben mit mehr als 100 Arbeitnehmern kann der Betriebsrat Ausschüsse bilden und ihnen bestimmte Aufgaben übertragen. Erfahren Sie welche Aufgaben konkret übertragen und welche Ausschüsse gebildet werden können.

BR aktuell

Rechtsprechungsupdate Seminarbild

Rechtsprechungsupdate

Erfolgreiche BR-Arbeit erfordert umfassende Kenntnisse der Rechtslage im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht. Dieses Seminar berücksichtigt die neuesten Entscheidungen und bringt Sie so auf den aktuellen Stand.

Rente mit 63 Seminarbild

Rente mit 63

Bei dem vorzeitigen Austritt aus dem Arbeitsleben gibt es vieles zu beachten. Die notwendigen Voraussetzungen müssen individuell geprüft werden. Informieren Sie sich über die Reformen des neuen Rentenpakets und Ihre Mitbestimmungsrechte bei Ruhestandsregelungen.

Mindestlohn: Das gibt es zu beachten Seminarbild

Mindestlohn: Das gibt es zu beachten

Der gesetzliche Mindestlohn wird 2017 erstmals seit seiner Einführung angehoben. Um eine gerechte Entlohnung zu sichern, müssen Sie wissen, welche Personengruppen Anspruch auf Mindestlohn haben, welche Lohnbestandteile berücksichtigt werden und welche Rolle dem Betriebsrat dabei zukommt.

Schreiben Sie uns!

Fordern Sie gleich Ihr individuelles Schulungsangebot an! Gerne stellen wir Ihnen ein Seminarprogramm nach Ihren Wünschen zusammen. Sie erreichen uns per Mail unter info@afa-seminare.de und telefonisch unter 0911/37 66 77 78.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder!

Seminare zu den Betriebsratswahlen

Normales Wahlverfahren, Intensivseminar Seminarbild

Normales Wahlverfahren, Intensivseminar

Mehr erfahren

Das normale Wahlverfahren findet in Betrieben ab 51 wahlberechtigten Arbeitnehmern Anwendung. In diesem Seminar erfahren Sie alle erforderlichen Schritte von der Bestellung des Wahlvorstandes bis hin zu Anfechtung und Nichtigkeit der Wahl.

Normales Wahlverfahren, Kompaktseminar Seminarbild

Normales Wahlverfahren, Kompaktseminar

Mehr erfahren

Die Vorschriften zum Wahlverfahren sind höchst komplex. Im Auffrischungsseminar werden alle Schritte noch einmal durchgegangen und durch die aktuelle Rechtsprechung ergänzt. Dies schafft Sicherheit und gewährleistet eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahl.

Vereinfachtes Wahlverfahren Seminarbild

Vereinfachtes Wahlverfahren

Mehr erfahren

Der Begriff „vereinfacht“ ist irreführend: Gerade in Kleinbetrieben (bis 50 wahlberechtigten Arbeitnehmern, mit Vereinbarung zwischen Wahlvorstand und Arbeitgeber bis 100 wahlberechtigten Arbeitnehmern) sind eine Vielzahl von Formvorschriften zu beachten. Das Seminar vermittelt die entscheidenden Grundlagen für eine rechtssichere Durchführung.

Als Betriebsrat gewählt - was nun? Seminarbild

Als Betriebsrat gewählt - was nun?

Mehr erfahren

Kaum sind Sie als Betriebsrat neu gewählt, gilt es die ersten Herausforderungen zu meistern. In diesem 1-Tages-Crashkurs erhalten Sie wertvolle Tipps für einen (rechts)sicheren Start in dieses verantwortungsvolle Amt.

Grundlagenseminare

Arbeitsrecht Seminarbild

Arbeitsrecht

Mehr erfahren

Arbeitsrechtliche Kenntnisse sind ein unverzichtbares Fundament für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Nur mit diesem Wissen sind Sie als Arbeitnehmervertreter in der Lage die Kollegen vom Berufseinstieg bis zur Kündigung umfassend und rechtssicher zu unterstützen. Die Seminare zum Arbeitsrecht sind in die Module „Arbeitsrecht I“, „Arbeitsrecht II“ und „Arbeitsrecht III“ aufgeteilt.

Betriebsverfassungsrecht Seminarbild

Betriebsverfassungsrecht

Mehr erfahren

Als „Gesetz der Betriebsräte“ enthält das Betriebsverfassungsgesetz alle wichtigen Vorschriften zur Mitbestimmung und bildet damit die zentrale Grundlage der Betriebsratsarbeit. Es ist wichtig, die darin enthaltenen Rechte und Pflichten zu kennen und anwenden zu können. Die Seminare zum Betriebsverfassungsrecht sind in die Module „Betriebsverfassungsrecht I“, „Betriebsverfassungsrecht II“ und „Betriebsverfassungsrecht III“ aufgeteilt.

Kompaktseminar: BetrVG und ArbR Seminarbild

Kompaktseminar: BetrVG und ArbR

Mehr erfahren

Sie suchen einen schnellen Überblick über alle rechtlich relevanten Grundlagen? Mit unserem Kompaktseminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Themen des Betriebsverfassungs- und Arbeitsrechts. So sind Sie optimal auf die täglichen Herausforderungen Ihres BR-Alltags vorbereitet.

Seminare zur Vertiefung

Protokoll- und Schriftführung Seminarbild

Protokoll- und Schriftführung

Mehr erfahren

Bei der Erstellung ordnungsgemäßer Sitzungsprotokolle gibt es vieles zu beachten. In diesem Seminar lernen Sie die formalen und inhaltlichen Vorgaben kennen. Anhand praktischer Beispiele erfahren Sie, wie der Schriftverkehr des Betriebsrats (z.B. mit dem Arbeitgeber) erfolgen sollte.

Geschäftsordnung und ordnungsgemäße Beschlussfassung Seminarbild

Geschäftsordnung und ordnungsgemäße Beschlussfassung

Mehr erfahren

Mithilfe einer Geschäftsordnung wird die Organisation der BR-Arbeit transparent und effizient. Neben Bestimmungen für die interne Geschäftsführung kann sie insbesondere Regelungen zu BR-Sitzungen treffen und somit wichtige Formalien für eine ordnungsgemäße Beschlussfassung enthalten.

Praxisworkshop: Betriebsvereinbarung Seminarbild

Praxisworkshop: Betriebsvereinbarung

Mehr erfahren

Der Abschluss einer Betriebsvereinbarung ist das Ergebnis einer erfolgreichen Mitbestimmung. Die Einhaltung der Formvorschriften und rechtssicheres Handeln (z.B. in Auseinandersetzungen mit dem AG) sind hierbei unerlässlich.

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Seminarbild

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Mehr erfahren

Diskriminierung ist weit verbreitet. Das AGG soll Benachteiligungen – auch im Arbeitsleben – verhindern oder beseitigen. Ergreifen Sie geeignete Gegenmaßnahmen und machen Sie Ihren Arbeitgeber auf dessen Pflichten aufmerksam.

Arbeitszeitmodelle Seminarbild

Arbeitszeitmodelle

Mehr erfahren

Das Thema Arbeitszeit gewinnt in Zeiten der Globalisierung und des technischen Fortschritts immer mehr an Bedeutung. Die Grenzen zwischen Arbeits- und Freizeit verschwimmen. Nutzen Sie Ihren Gestaltungsspielraum zum Schutze der Kolleginnen und Kollegen bestmöglich aus. Gewinnen Sie einen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arbeitszeitmodelle und werden Sie zum kompetenten Ansprechpartner.

Teilzeit und Befristung Seminarbild

Teilzeit und Befristung

Mehr erfahren

Befristete Arbeitsverhältnisse und Teilzeitarbeit sind aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Um die Interessen der Kolleginnen und Kollegen bestmöglich zu vertreten lernen Sie die Regelungen des TzBfG sowie die aktuelle Rechtsprechung kennen.

Geheimhaltung und Haftung Seminarbild

Geheimhaltung und Haftung

Mehr erfahren

Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben erhält der Betriebsrat täglich vertrauliche Informationen, die eine Schweigepflicht auslösen. Um eine Haftung bei Missachtung zu vermeiden sind Kenntnisse über die Grenzen und den Umfang der Geheimhaltung erforderlich.

Betriebsübergang, § 613a BGB Seminarbild

Betriebsübergang, § 613a BGB

Mehr erfahren

Ein Betriebsübergang wirft eine Reihe rechtlicher Fragen auf. Er hat Auswirkungen auf den Fortbestand von Arbeitsverhältnisses, die Gültigkeit von Betriebsvereinbarungen und die Tarifbindung. Erfahren Sie, wann eine Betriebsänderung vorliegt und Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan geführt werden müssen.

Insolvenz des Unternehmens Seminarbild

Insolvenz des Unternehmens

Mehr erfahren

Der Arbeitgeber hat den Betriebsrat über die wirtschaftliche Lage zu informieren. Doch was kann der Betriebsrat tun, wenn das Unternehmen in Schieflage gerät? Erfahren Sie, wie die ersten Signale einer drohenden Insolvenz erkannt und die Rechte der Belegschaft gesichert werden können.

Spezialwissenseminare

Arbeitnehmerdatenschutz Seminarbild

Arbeitnehmerdatenschutz

Mehr erfahren

Nie zuvor wurde so umfassend und ausführlich über den Datenschutz diskutiert. Grund hierfür ist die DS-GVO die ab Mai 2018 europaweit gilt und neue Spielregeln im Datenschutz aufstellt. Erhalten Sie einen Einblick in bestehende und zukünftige Rechtsgrundlagen des Datenschutzes.

Arbeits- und Gesundheitsschutz Seminarbild

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Mehr erfahren

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb ist eine der Kernaufgaben des Betriebsrats. Neben der Überwachung des Arbeitgebers bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben hat der Betriebsrat aktiv mitzubestimmen. Es werden Seminare u.a. zu folgenden Themen angeboten:

Kommunikation und Konfliktmanagement Seminarbild

Kommunikation und Konfliktmanagement

Mehr erfahren

Durch eine offene und ehrliche Kommunikation kann so mancher Konflikt im Betrieb verhindert werden. Setzen Sie das Instrument der Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich ein, beugen Sie Streitigkeiten vor und profitieren Sie von einer guten Zusammenarbeit mit Arbeitgeber und Belegschaft.

Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz Seminarbild

Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz

Mehr erfahren

Mit dem am 08.04.2011 in Kraft getretenen Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnsFuG) rücken Mitarbeiter von Banken und Sparkassen nun erstmals in den Fokus der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Dadurch soll unter anderem das Vertrauen in die Beratungsleistung der Institute wiederhergestellt werden.

Seminare zu Vertretungen

Jugend- und Auszubildendenvertretung Seminarbild

Jugend- und Auszubildendenvertretung

Mehr erfahren

Die JAV ist die Interessenvertretung jugendlicher Arbeitnehmer und der zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigter. Mit dem erforderlichen Know-how und einer guten Argumentationsstrategie sind Sie fit für Ihre Amtszeit.

Schwerbehindertenvertretung Seminarbild

Schwerbehindertenvertretung

Mehr erfahren

Die Schwerbehindertenvertreter müssen ihre Zuständigkeitsbereiche und Aufgaben genau kennen. Dadurch ist sichergestellt, dass sie ihr Amt kompetent ausüben und die Interessen besonders schutzwürdiger Personengruppen vertreten können.

Seminare zu Ausschüssen

Wirtschaftsausschuss Seminarbild

Wirtschaftsausschuss

Mehr erfahren

Mitglieder des Wirtschaftsausschusses kommt eine wichtige Aufgabe zu. Sie müssen die Unternehmenskennzahlen richtig deuten und so die wirtschaftliche Lage des Unternehmens einschätzen können. Lernen Sie das erforderliche Handwerkszeug um Geschäftszahlen richtig zu analysieren.

Betriebsausschuss, § 27 BetrVG Seminarbild

Betriebsausschuss, § 27 BetrVG

Mehr erfahren

Der Betriebsausschuss führt die laufenden Geschäfte des Betriebsrats. Der Betriebsrat kann ihm Aufgaben zur selbstständigen Erledigung übertragen. Lernen Sie die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Betriebsausschusses kennen und gestalten Sie eine effektive Zusammenarbeit.

Weitere Ausschüsse, § 28 BetrVG Seminarbild

Weitere Ausschüsse, § 28 BetrVG

Mehr erfahren

In Betrieben mit mehr als 100 Arbeitnehmern kann der Betriebsrat Ausschüsse bilden und ihnen bestimmte Aufgaben übertragen. Erfahren Sie welche Aufgaben konkret übertragen und welche Ausschüsse gebildet werden können.

BR aktuell

Rechtsprechungsupdate Seminarbild

Rechtsprechungsupdate

Mehr erfahren

Erfolgreiche BR-Arbeit erfordert umfassende Kenntnisse der Rechtslage im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht. Dieses Seminar berücksichtigt die neuesten Entscheidungen und bringt Sie so auf den aktuellen Stand.

Rente mit 63 Seminarbild

Rente mit 63

Mehr erfahren

Bei dem vorzeitigen Austritt aus dem Arbeitsleben gibt es vieles zu beachten. Die notwendigen Voraussetzungen müssen individuell geprüft werden. Informieren Sie sich über die Reformen des neuen Rentenpakets und Ihre Mitbestimmungsrechte bei Ruhestandsregelungen.

Mindestlohn: Das gibt es zu beachten Seminarbild

Mindestlohn: Das gibt es zu beachten

Mehr erfahren

Der gesetzliche Mindestlohn wird 2017 erstmals seit seiner Einführung angehoben. Um eine gerechte Entlohnung zu sichern, müssen Sie wissen, welche Personengruppen Anspruch auf Mindestlohn haben, welche Lohnbestandteile berücksichtigt werden und welche Rolle dem Betriebsrat dabei zukommt.

Schreiben Sie uns!

Fordern Sie gleich Ihr individuelles Schulungsangebot an! Gerne stellen wir Ihnen ein Seminarprogramm nach Ihren Wünschen zusammen. Sie erreichen uns per Mail unter info@afa-seminare.de und telefonisch unter 0911/37 66 77 78.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder!