Datenschutz Seminar Titelbild

Datenschutz International

All around the world – das gilt auch bei der Übermittlung personenbezogener Daten. Doch im internationalen Datentransfer gelten eigene Gesetze. Wenden Sie diese korrekt an und schützen Sie personenbezogene Daten durch rechtssichere Vereinbarungen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • ✔ Individuelle Schulungsthemen
  • ✔ Aktuelle Rechtsprechung
  • ✔ Praxisnahe Übungen und Beispiele
  • ✔ Kompetente Nachbetreuung
  • ✔ Flexible Terminabstimmung
  • ✔ Erfahrene Referenten

Grundlagen

  • Vorgaben des Primärrechts
  • Vorgaben des Sekundärrechts
  • Situation nach Umsetzung der EU-DS-Grund-VO
  • Verhältnis europäisches Datenschutzrecht zu nationalem Recht

Regelung des internationalen Datenverkehrs

  • Datenexport in Drittländer
  • Voraussetzungen der Auftragsdatenverarbeitung
  • Kriterien des § 11 BDSG
  • Voraussetzungen der Funktionsübertragung
  • Datenübermittlung nach § 3 Abs. 4 Nr. 3 BDSG
  • Konzerndatenverarbeitung

Reichweite der Mitbestimmung im Datenschutz

  • Mitbestimmungsrecht nach § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG
  • Umfang der Mitbestimmung beim Umgang mit Personaldaten
  • Umfang der Mitbestimmung bei der Datenverarbeitung

Grenzüberschreitende Datenverarbeitung

  • Territorialer Anwendungsbereich des BDSG
  • 2-Stufen-Betrachtung
  • Standardverträge I und II
  • Standardvertragsklauseln (Auftragsverarbeiter)
  • Verbindliche Unternehmensregelungen (Binding Corporate Rules)
  • EU-US Privacy Shield
  • Artikel 29-Gruppe – Aufsichtsbehörden auf europäischer Ebene
  • Globale HR Datenbanken
  • Sonderfall: Matrixorganisation

Mögliche Regelungsgegenstände im Überblick

  • Videoüberwachung
  • Nutzung von Internet, E-Mail und Telefon am Arbeitsplatz
  • Software-Einsatz
  • Einrichtung von Datenbanken
  • Kontrolle des BR durch den betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Internationaler Datentransfer (im Konzern)

Eine praxisnahe Vermittlung der Seminarinhalte ist entscheidend für den Lernerfolg. Alle Seminare werden von den sehr erfahrenen Arbeitsrechtsexperten der AfA Rechtsanwälte gehalten. Diese vertreten ausschließlich Betriebsräte und Arbeitnehmer, sodass sie mit den aktuellen Herausforderungen und Problemen umfassend vertraut sind. Auch nach dem Seminar steht Ihnen der Referent als Ansprechpartner in allen rechtlichen Angelegenheiten zur Verfügung und kann Sie – wenn nötig – anwaltlich beraten und vor Gericht oder in der Einigungsstelle vertreten.

Nadja Häfner-Beil

Nadja Häfner-Beil
Fachanwaltin für Arbeitsrecht

Melanie Julia Maußner

Melanie Julia Maußner
Fachanwaltin für Arbeitsrecht

Philipp Nacke

Philipp Nacke
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Sebastian Wurzberger

Sebastian Wurzberger
Wirtschaftsjurist, LL.B.

Seraphim Ung Kim

Seraphim Ung Kim
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dr. Silke Greve

Dr. Silke Greve
Rechtsanwältin

Annika Pilz

Annika Pilz
Fachanwaltin für Arbeitsrecht

Bernd Behr

Bernd Behr
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Claudia Isabell Grothe

Claudia Isabell Grothe
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Dr. Sérgio Fernandes Fortunato

Dr. Sérgio Fernandes Fortunato
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Juan Felipe Willsch

Juan Felipe Willsch
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Eva Ratzesberger

Eva Ratzesberger
Rechtsanwältin

Sie entscheiden über den Schulungsort und den Seminartermin. Ob in Ihrem Unternehmen, einem Tagungshotel, den AfA-Schulungsräumen in Nürnberg, Frankfurt oder Bamberg: Wir richten uns nach Ihren Wünschen. Auch die Auswahl des Termins erfolgt anhand Ihrer Vorgaben. Die Vielzahl an Referenten ermöglicht uns, dringende Schulungen sehr kurzfristig anzubieten.



Sie haben sich mit Ihrem Gremium noch nicht auf einen Termin geeinigt? Das ist kein Problem. Wir reservieren Ihnen gerne mehrere Termine zur Auswahl bis eine Entscheidung gefallen ist.

Sie sind an unseren Inhouse-Seminaren interessiert? Fordern Sie gleich Ihr individuelles Angebot an!

Ich freue mich auf Sie!

Lisa Freudenthaler

Seminarmanagerin

Tel.: 0911 / 37 66 77 78

Mail: info@afa-seminare.de

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder!

Service

pikto-professionell
KOSTENÜBERNAHME

Alle angebotenen Seminare erfüllen regelmäßig die Anforderungen an eine Freistellung nach § 37 Abs. 6 BetrVG.
Mehr erfahren!

pikto-individuell
BR-BESCHLUSS

Wir unterstützen Sie gerne mit Vorlagen für einen formwirksamen Beschluss des Betriebsratsgremiums.
Mehr erfahren!

pikto-kompakt
SEMINARAUSWAHL

Wir helfen gerne bei der maßgeschneiderten Auswahl der Themen und klären welche Seminare für Sie erforderlich sind.
Mehr erfahren!

pikto-professionell
FREISTELLUNG

Sie haben als Betriebsrat Anspruch auf bezahlte Freistellung von der Arbeit während einer erforderlichen Schulungsveranstaltung.
Mehr erfahren!

Impressionen