sommertagung-2015-Boltenhagen-eroeffnet

veröffentlicht am 24.06.2015von

Bereits am Sonntag lernten sich die angereisten Teilnehmer kennen und konnten bei Snacks und Seeluft erste Kontakte knüpfen.

Die Financial Times Deutschland beschrieb ein Get Together einmal so:

Get-to|geth|er, das, engl.; lockeres Beisammensein unter Kollegen, auf das die Hälfte der Anwesenden keine Lust hat; die andere Hälfte betrinkt sich.

Der Auftakt zur AfA-Sommertagung am gestrigen Abend stellte jedoch wieder erfolgreich unter Beweis, dass es auch ganz anders geht. Bereits zum 5. Mal richtet AfA die beliebte BR-Sommertagung im Ostseebad Boltenhagen aus. Von Rostock bis Ismaning – auch in diesem Jahr kamen die Tagungs-Teilnehmer wieder aus dem ganzen Bundesgebiet an die schöne Ostseeküste angereist, um sich über die Digitalisierung ihrer Arbeitswelt zu informieren und zu erfahren, was dies für die BR-Arbeit bedeutet.

Bei Fingerfood und starker Ostseebrise fanden Teilnehmer und Veranstalter bei familiärer Atmosphäre erstmals zusammen. Es war DIE Gelegenheit das AfA-Team und andere Betriebsräte persönlich kennenzulernen, erste Kontakte zu knüpfen oder in Erinnerungen an frühere Veranstaltungen zu schwelgen. Erste Erfolge konnten auch Jäger und Sammler von Visitenkarten verbuchen.

Obwohl viele Teilnehmer bei Buchung der Tagung eine andere Vorstellung vom Wetter hatten, bleibt die Vorfreude auf die Woche ungetrübt. Die Teilnehmer freuen sich dabei insbesondere auf neue Denkanstöße für die alltägliche BR-Arbeit und interessante Kontakte zu anderen Gremien. Daneben erwarten sie anregende Diskussionen in entspannter Atmosphäre.

Hier können Sie die komplette Montagsausgabe der Frühstückszeitung downloaden