Kosten des BR – Wer muss zahlen?

veröffentlicht am 23.02.2021 von

Die gesetzliche Regelung ist eindeutig: Gemäß § 40 Abs. 1 BetrVG hat der Arbeitgeber die (erforderlichen) Kosten der BR-Arbeit zu übernehmen.

Dennoch gibt es immer wieder Streitigkeiten über die Kosten externer Unterstützung, vor allem bei der Hinzuziehung anwaltlichen Sachverstands im Rahmen des § 80 Abs. 3 BetrVG.

Wie der Betriebsrat durchsetzen kann, dass er auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber verhandelt, darüber wollen wir sprechen. Im aktuellen AfA ABC beantwortet Marc-Oliver Schulze, Fachanwalt für Arbeitsrecht bei den AfA Rechtsanwälten, alle wichtigen Fragen dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verpassen Sie keines unserer Videos und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal indem Sie auf den „Abonnieren-Button“ klicken – natürlich kostenfrei!