Tipp 11: Rodeln mitten am Potsdamer Platz

Dieser Tipp geht nicht als Geheimtipp durch, schließlich ist die alljährliche Winterwelt am Potsdamer Platz ein echter Publikumsmagnet. Denn nirgends sonst kann man mit Blick auf das Brandenburger Tor rodeln und Après Ski-Stimmung inmitten moderner Hochhausarchitektur genießen.

Après Ski Alm mitten in Berlin

Ab Anfang November verwandelt sich der Potsdamer Platz wieder in das größte Wintersportzentrum Berlins. Europas größte mobile Rodelbahn, eine Eislaufbahn unter freiem Himmel und eine Eisstockbahn zählen alljährlich zu den Highlights – fehlt eigentlich nur noch Schnee fürs hibernale Glück.

Gerodelt wird auf über 70 Metern Länge direkt der Skyline entgegen, die 40 x 13 Meter große Eisbahn befindet sich vor dem Stage Theater um die Ecke und die Eisstockbahn steht in der Varian-Fry-Straße gegenüber dem Shoppingcenter Potsdamer Platz Arkaden. Übrigens: Schlittschuhe können gebührenpflichtig vor Ort geliehen werden, Pirouetten drehen ist umsonst.

Diejenigen, die ihren Schwerpunkt lieber nicht auf Körperertüchtigung legen wollen, können sich alternativ an Après-Ski-Stimmung und alpenländischen Gaumenfreuden aus der Schmankerl-Hüttn laben. Hits wie „Anton aus Tirol“, „Heidi“ oder „Der Berg ruft“ lassen ab 19 Uhr sicher den ein oder anderen das Tanzbein schwingen. Oder man genießt einfach bei einem Glühwein die urige Stimmung in der Salzburger Stiegl-Alm.

Winterwelt Berlin, Potsdamer Platz, 10785 Berlin, von 1.11.2014 bis 4.1.2015, Weihnachtsmarkt (erst ab 24.11.), Eis- sowie Rodelbahn täglich von 10-22 Uhr, Schmankerl-Hüttn täglich ab 19 Uhr, www.winterwelt-berlin.de

Weitere Veranstaltungstipps